Corona-Informationen

Auch der Alltag auf der Fröschi hängt von der Entwicklung der Covid19-Pandemie ab. Die stetig ändernden Massnahmen des Bundes setzen wir natürlich auch auf der Fröschi um. Das aktuelle Schutzkonzept sowie eine Übersicht über die auf der Fröschi umgesetzten Massnahmen findet ihr hier.

Aktuell geltende Massnahmen auf der Fröschi

  • Beim Betreten der Fröschi müssen wir alle gründlich die Hände waschen/desinfizieren.
  • Es besteht eine generelle Maskenpflicht auf dem ganzen Fröschi Areal ab 12 Jahren.
  • Wir halten Abstand untereinander.
  • Das Hütten-Bauen und das Werken in der Holzwerkstatt sind möglich. Werkzeuge werden bei der Ausgabestelle pro Kind rausgegeben.
  • Die Kinder können sich selbständig am Bastelregal bedienen, gebastelt wird jedoch weiterhin druassen.
  • Mobile Spielgeräte (Sändelisachen, Bobbycars, etc.) werden kontrolliert herausgegeben. Ihr dürft natürlich gerne weiterhin selbst etwas mitbringen.
  • Bitte nehmt das Geld für ein Glace (CHF 1.-) genau mit, wir geben kein Rückgeld heraus. Oder ihr bezahlt ganz leicht mit TWINT.
  • Wir schenken Kaffee (CHF 3.-) und Sirup an die Kinder aus. Bitte nehmt das Geld für den Kaffee genau mit, da wir kein Rückgeld heraus geben.
  • Wir bitten euch eure Verpflegung, Trinkegefässe, Geschirr etc. selbst mitzubringen.
  • Der Pavillon bleibt zurzeit noch geschlossen.
  • Es dürfen sich maximal 200 Besucher/-innen auf dem Platz aufhalten.
  • Gruppenansammlungen von mehr als 15 Personen sind nicht gestattet (z.B. um Spielgeräte herum)
  • Kaffee's und Glace's dürfen nur noch im Sitzen konsumiert werden.
  • Die Fröschi kann nur noch von Gruppen von max. 15 Personen gemietet werden.

(Stand 20. April 2021)

Aktuelles Schutzkonzept

Download
Schutzkonzept ab 20. April 21
Schutzkonzept ab 20. April 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.9 KB

Wir danken euch für eure Mithilfe bei der Umsetzung dieser Massnahmen und freuen uns mit euch trotzdem schöne Stunden auf der Fröschi verbringen zu können!