Das Kind steht im Zentrum

Die Fröschi ist ein ein öffentlicher und betreuter Abenteuerspielplatz mit Tieren - und noch viel mehr.

 

Bei uns dürfen sich Kinder entfalten und der Kreativität freien Lauf lassen. Es darf gespielt, gebastelt, gehämmert, Tiere gestreichelt, gegessen und gelacht werden.Getreu unserem Motto wollen wir keine perfekten Endresultate erzielen, sondern uns mit den Kindern gemeinsam ins Abenteuer stürzen und die Zeit - auch nur für einen Nachmittag - gemeinsam verbringen.

Wir bieten den Kindern viele Möglichkeiten für die freie Spielgestaltung. Bei uns soll gewerkelt, gebaut und sich dreckig gemacht werden.

 

Die Fröschi bietet Platz um sich zu treffen und auszutauschen, man kann einen kleinen Kindergeburtstag bei uns feiern oder die Fröschi sogar exklusiv mieten und eine grosse Feier veranstalten.

 

Wir freuen uns über deinen Besuch auf dem Abenteuerspielplatz Fröschenmatt!

 

 

Die aktuellsten Informationen und Updates zum Programm findet ihr auf unserer News-Seite.

Öffnungszeiten

Ab Ende März bis 16. Oktober 2021 (Ende der Herbstferien)

Dienstag bis Samstag geöffnet von 13:30 bis 17:00 Uhr (auch in den Frühlingsschulferien und Herbstschulferien)

 

Zuger Schulsommerferien

1./2. und 6. Woche geöffnet (6. bis 17. Juli und 10. bis 14. August), Dienstag bis Samstag von 11:00 bis 18:00 Uhr

 

Nach den Herbstferien ab 20. Oktober 2021 bis 15. Dezember 2021:

Mittwoch und Samstag geöffnet von 13:30 bis 17:00 Uhr


Standort

Abenteuerspielplatz Fröschenmatt

Steinhauser Fussweg

6300 Zug

 

Bitte nutzt für die Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus Haltestelle "Riedmatt", Nr. 6 / 7 / 16) oder das Fahrrad. Wir haben einen grossen Veloparkplatz.

 

ACHTUNG:

FAHRVERBOT für Autos auf dem Steinhauser Fussweg.

KEIN Parken bei den Zuger Familiengärten und im Lorzenquartier.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.